Die Geschichte hinter dem Disney Ambassador Programm: Eine Tradition seit 1965

2022 werden Quentin und Carmen im Disneyland Paris uns willkommen heißen. Sie repräsentieren mehr als 2000 Cast Member im Resort. Disney sagte einst: „Sie bringen die Magie ins resort ein und als „Botschafter des guten Willens“ agieren.“

Diese Tradition stammt auch von Walt höchstpersönlich 1965 und wird in allen Parks weltweit forgeführt. Hier erfährst Du, was das Ambassador Programm ist und was es bedeutet.

Die Geschichte vom "Disney Ambassador Program"

1965 begann Disney mit dem Programm. In dieser Zeit war Walt selbst mit Terminen überschüttet und überfordert. Es wurde zu viel um sich um alle Cast Member zu bemühen, als auch die Termine rund um das Disneyland einzuhalten. Deshalb hat er Jemanden gebraucht um als offizielle Sprecherperson von allen Cast Membern zu agieren. Diese Person soll auch das Disneyland bewerben um im Wettbewerb zu bestehen.

Die erste die Walt eingestellt hat war Julie Reihm. Die erste Ambassadorin. 

Sie begann im Disneyland während ihrer Collegezeit. Sie hat in den Ferien und im Sommer in Teilzeit als Tourguide gearbeitet. Der offizielle Disney Fan Club zitiert ihre Erfahrung mit Walt als offizieller Rolle einer Ambassadorin.

"Ich traf ihn zuerst im Park, als ich Tourguide war. Er folgte mir in die Main Street. Einer der Gäste von der Tour war sauer darüber, dass ein Mann dort sei, der nicht für die Tour bezahlt hat. Sie sagte Julie, dass der Mann, der nicht zahlte auch nicht die gleichen Informatonen bekommt wie ein zahlender Gast. Julie hat gehofft, dass Walt dies überhört hat und würde weggehen, denn es ist höchst unüblich einem Mann, dem dieser Platz gehört zu sagen, dass er weggehen soll. Er grinste und winkte mir zu und ging weg. Ich denke, er genoss es, eine Überraschung zu machen und Deine Reaktion zu sehen. Er findet es großartig wenn Leute hocherfreut sind."

Julie Reihm

Nach zwei Jahren als Tour Guide wurde sie eingeladen für die neue Position als „Disneyland’s Ambassador der Welt“.

Julie zweijährige Rolle brachte sie über die ganze Welt und hatte die Ehre neben Disney an Events zu sein. Zum Beispiel hat sie dem Release von Mary Poppins beigestanden. Auch das begleiten von VIPs inkl. der Show „The wonderful world of color“ mit der Episode „The Disneylands 10th Anniversary Show“. 

Sie ist der Ursprung des ganzen Programms und ist die „Personifizierung von Disneylands Welt – berühmter Geist der Freundlichkeit und der Freude.“ 

Die Magie zur Community bringen

Das Programm hat mittlerweile einen sehr hohen Stellenwert für die Walt Disney Company:

Sie fördern die ursprüngliche Vision von Walt Disney, indem sie gewählte Amtsträger und Wirtschaftsführer in den Parks aufnehmen und sind aktive Community-Partner durch Besuche in Krankenhäusern, die Teilnahme an VoluntEAR-Projekten und häufige Präsentationen zur Unterstützung unserer Community-Initiativen. Sie spielen auch eine Hauptrolle bei den Anerkennungsfeiern der Promis.

Unsere Ambassador von 2019-2021, Giona hat einen vollen Terminplaner. Beispielsweise mit einigen Events (siehe Bild) und auch mit dem präsentieren von Neuigkeiten in den Social Medias. Man kann ihn (bzw. später die neuen Ambassadore) auf Facebook oder/und Instagram verfolgen. Auch beim Pin Trading Event ist er vor Ort gewesen und hat das Disneyland vertreten. Ein herzlicher und toller Mensch, das muss ich gestehen. 

Wie Disney seine Ambassadore auswählt

Um Dich beim Programm bewerben zu dürfen, musst Du mindestens sechs Monate für das Unternehmen arbeiten. 

Der erste Schritt ist eine Bewerbung mit der Frage „Wieso denkst Du, dass Du ein guter Disney Ambassador bist?“ abzuschicken. Das scheint noch recht einfach zu sein oder? Das ist auch nur der erste Schritt. 

Der zweite Schritt, wenn Du es durch die erste Auswahl schaffst, kommt eine monatliche Observationsperiode. Jede Schicht ab diesem Zeitpunkt wird als Test oder als Probe für die Ambassadorkandidatur. Manager beobachten Interaktionen mit Gästen oder Cast Membern, machen Notizen und geben Feedbacks. Das erzeugt hohen Druck und ist Teil des Prozesses um diesem hohen Ziel auch gerecht zu werden. 

Der dritte Schritt ist, wenn Du es durch die zweite Auswahl schaffst, ein Disney Wissenstest. Was einfach klingt ist es aber nicht. Der Test ist extrem schwierig und  beinhaltet diese Kategorien:

  1. Unternehmensgeschichte der Walt Disney Company
  2. Filmwissen
  3. Charakterwissen
  4. Songwissen
  5. Merchandisewissen
  6. Verkaufsstrategien
  7. Gesundheitlicher Zustand und Sicherheit des Unternehmens

Der Test ist allerdings kein Ankreuztest, sondern erwartet eine richtige Antwort, wie in der Schule, sprich mit einem ordentlichen Text. Um zu bestehen musst Du eine Punktzahl von 75% oder höher erreichen.

Danach wird alles zusammengefasst und wird dann an die Parkdirektion ( in unserem Falle an Natasha Rafalski*). Danach wird die endgültige Entscheidung gefällt und das ist keine einfache Entscheidung.  

Quelle: DisneyParks

Das Programm hat also eine tiefgründigere Geschichte und Funktion als man vermutet. Eine Vereinigung vieler Seiten. Nicht umsonst trägt ein Ambassador den Namen „Botschafter des guten Willens“. 

Giona (2019-2021) und ich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert